Upps....      hier sollte ein Bild sein
Steffen Kuhmann

Gartenberatung & Grünpflege

HOME BERATUNG GRÜNPFLEGE GARTENLEXIKON KONTAKT IMPRESSUM AGB

 


HOME
GARTENBERATUNG
GRÜNPFLEGE
GARTENLEXIKON
GARTENKALENDER
DOWNLOAD
KONTAKT
IMPRESSUM
AGB

 

Das Laubstreu

 

Was ist Laubstreu?

Wie der Name schon sagt handelt es sich hier um Laub (Baumlaub) das gestreut wird. Allerdings wird es nicht als Mulch verwendet, wie viele denken werden, sondern hauptsächlich als Winterschutz.

Warum Laubstreu nicht zum mulchen verwendet werden kann?

Beim mulchen werden Pflanzenreste wie geschnittenes Gras auf die freien Flächen zwischen Gemüse und anderen Kulturpflanzen gestreut. Das Mulchen soll Unkrautwuchs verhindern und die Erde vor dem Austrocknen schützen.
Baumlaub enthält zu viel Gerbsäure. Diese Gerbsäure ist für unsere Kulturpflanzen schädlich. Mit mulch aus Baumlaub würden wir mehr Schaden anrichten wie Nutzen.

Der Winterschutz

Laubstreu ist ein herforagender Winterschutz. Dafür stellen wir unsere Topf oder Kübelpflanzen eng zusammen. Nun stopfen wir möglichst viel Laubstreu zwischen die Töpfe und machen einen breiten Ring um die gesammte Gruppe. Aschließend wird das Laubstreu mit Stohmatten oder einem Netz geschützt. Jetzt kann der Wind das Laubstreu nicht mehr wegblasen.
Im Frühjahr kann man das Laubstreu einfach kompostieren.

 

 

© by Steffen Kuhmann
Steffen Kuhmann

Bild

kurzer Lebenslauf

1997   Friedhofgärtner

2003   Gärtnermeister
2003   Staatlich geprüfter Wirtschafter im Gartenbau
2003   Sicherheitsbeauftragter der BG

2004   geprüfter Motorsägenführer

2006   Selbständig mit Gartenbau Kuhmann

2012   Sachkundiger für Standsicherheitsprüfungen von Grabdenkmähler

2015   Seminar Straßenbaumpflege

HOME

KONTAKT
IMPRESSUM
PRESSEBERICHTE
PRESSEBILDER
PODCAST
VIDEO
WERBUNG
PREISLISTE
AGB
....
JOB
..
...
....