Upps....      hier sollte ein Bild sein
Steffen Kuhmann

Gartenberatung & Grünpflege

HOME BERATUNG GRÜNPFLEGE GARTENLEXIKON KONTAKT IMPRESSUM AGB

 


HOME
GARTENBERATUNG
GRÜNPFLEGE
GARTENLEXIKON
GARTENKALENDER
DOWNLOAD
KONTAKT
IMPRESSUM
AGB

STANDORT
ERDE & SUBSTRAT
WASSER
DÜNGER
KRANKHEITEN
STECKBRIEF

 

Leberbalsam
(Ageratum houstonianum)

Einjährige Pflanze für die Sommersaison ab den 15. Mai.

 

Hier sollte ein Bild sein. Lade die Seite noch einmal...

Beschreibung

Diese Pflanze gehört zu den sogenannten „Einjährigen Pflanzen“. Pflanzen dieser Kategorie werden auch als Wechselbepflanzung bezeichnet.

Verwendung und Standort:

Diese Pflanze ist gut für Balkonkästen, Töpfe, Kübel und Beetanpfanzungen geeignet. Gerne wird Sie in Parkanlagen oder auf Gräbern am Friedhof verwendet. An vollsonnigen bis sonnigen Standorten gedeiht sie am besten.

Erde und Substrat:

Verwenden Sie für den Balkonkasten oder Kübel nur gute ausgewogene Topf- bzw. Blumenerde.Die Wasserführungseigenschaften und die Nährstoffspeicherung bzw. Abgabe an die Pflanzen bestimmt maßgeblich das Pflanzenwachstum. Viele Krankheiten und Mangelerscheinungen können durch eine gute Blumenerde verhindert werden.

Als Gärtnermeister empfehle ich ihnen die folgenden Substrate:

Compo 11121 Sana Qualitäts-Blumenerde, 5 L
COMPO 3260011 Blumenerde 10 Liter Compo Sana
Plagron Grow-mix, enthält Perlite, 50 L
frux ClassicLine Blumenerde mit Naturton, 20 L
Floragard 3 x Blumenerde 20 L, 114792

Wenn Sie diese Pflanze ins Freie setzten wollen z.B. auf dem Friedhof oder im Garten, dann achten Sie darauf, dass Sie einen lockeren nährstoffreichen Boden haben. Sollten Sie das nicht haben können Sie den Boden ganz leicht verbessern.
Grabe Sie die Erde erst einmal richtig um. Damit lockern Sie den Boden gut auf und sorgen für gute Wasser- und Luftverhältnisse. Anschließend können Sie frischen Kompost bzw. eine der oben empfohlenen Sackerden untermischen. Anschließend sollten Sie unbedingt einen Ausgewogenen Mehrnährstoffdünger in granulierter Form verwenden, um für eine dauerhafte Nährstoffversorgung ihrer Pflanzen zu sorgen.


Tipp: Keinen Flüssigdünger im Beet verwenden. Dieser versickert meistens im Erdreich noch bevor ihn die Pflanzen vollständig aufnehmen können.

Verwenden Sie im Garten oder auf dem Friedhof immer Dünger in granulierter Form. Dieser wird nach und nach durch Wasser gelöst und gibt in regelmäßigen Schüben Nährstoffe an die Pflanze ab und ist somit besser für Pflanzen verfügbar.

Verwenden Sie diese Dünger:

Cuxin Universaldünger Plus Granulat, 3,5 kg
Compo 21571 Garten Langzeit Dünger 2 kg
25KG Volldünger NPK 15-15-15 Gartendünger Universaldünger Rasendünger Blühpflanzen Grunddünger für alle Pflanzen
Blaukorn Classic Universaldünger 25 kg

Sie können aber auch ganz einfach einen biologischen Dünger wie Hornspähne oder Blutmehl verwenden. Diese Dünger werden erst von Bodenbakterien in für Pflanzen verfügbare Nährstoffe abgebaut.

Liste biologischer Dünger:

Oscorna Naturdünger Animalin, 5 kg
Pferdemist-Naturdünger
KAS - Hornspäne Naturdünger Gartendünger mit Langzeitwirkung (10kg)
KAS Rinderdung 100% organischer Naturdünger Gartendünger (25kg)

Wasserversorgung:

Diese Pflanze benötigt regelmäßiges Gießen. Sorgen Sie dafür, dass die Erde immer leicht feucht ist, aber vermeiden Sie Staunässe. Je nach Temperatur und Witterung sollten Sie Jeden Tag bzw. jeden zweiten oder dritten Tag gießen. Wässern Sie nur weniger aber dafür öfter (ca. 100ml pro Pflanze und Tag). Die Menge ist auch immer von der Temperatur und der Witterung abhängig. Gießen Sie niemals in die Blüten oder auf das Blatt. Das kann zu Schäden und Krankheiten führen. Die beste Zeit zum gießen ist am Morgen bzw. am Vormittag. Wer sehr viele Pflanzen zum gießen hat, kann sich die Arbeit mit einem Schlauch erheblich erleichtern.

Schläuche:

Gardena Classic Schlauch, 13 mm, 1/2 Zoll, 30 m ohne Systemteile, 18009-20
tillvex flexiSchlauch - flexibler Gartenschlauch 30m ausgedehnt
Spiralgartenschlauch 15 m + Sprühpistole POW63853

Schlauchkupplung:

Gardena 8166-20 Premium Schlauchstück, 13 mm (1/2")
tecuro Schlauchanschlussstück mit Stecksystem für Wasserschläuche und Gartenschläuche 1/2 Zoll (Ø 13 mm) - massive Ausführung - messing-blank
Messing-Kupplung 3/4" Zoll mit Tülle Schnellkupplung Schlauchkupplung Geka

Gießgeräte:

GEKA-Schlauchgießgerät Soft Rain
GEKA Gießgerät mit Ideal-Steckanschluss
Gießgerät Knick-Stick mit Stecksystemanschluss
Geka-Gießgerät ''Sofür Rain''- Kunststoff-Metall mit Gieß- kopf Rohrlänge 60cm

Die aller einfachste Lösung für eine optimale Wasserversorgung ist die Verwendung von Blumenkästen und Kübeln mit integrierten Wassertank. Bei diesen Systemen können sich die Pflanzen selber versorgen. Die Gefahr zu feuchter Erde mit stinkender, krank machender Fäulnisbildung, gibt es damit nicht mehr. Es kommt auch kein Wasser in die Blüten oder auf das Blatt. Die Pflanze ist den ganzen Tag mit ausreichend Wasser versorgt. Sie müssen nur noch darauf achten, dass sich immer genügend Wasser im Reservoir befindet. Der Wasserstand im Tank können Sie ganz einfach, auf den ersten Blick mit einer einfachen Wasserstandsanzeige kontrollieren Verwenden Sie eines der folgenden Systeme und es kann nichts passieren.

BALCONERA Cottage 80 Trendserie Komplett-Set granit 15612
CUBE Cottage 40 Komplett-Set granit Lechuza
Emsa Blumenkasten PALAZZO, Weiß, 100 x 20 x 16 cm

Dünger und Nährstoffversorgung

Auch wenn Sie die beste Blumenerde der Welt, mit den besten Düngerwerten verwenden ist dieser Nährstoffvorrat irgendwann aufgebraucht. Sie müssen in jedem Fall nachdüngen. Spätestens einen Monat nach der Bepflanzung sollten Sie mit dem regelmäßigen düngen beginnen. Für Balkonkasten, Kübel und Töpfe verwenden Sie am besten einen ausgeglichenen, flüssigen Mehrnährstoffdünger. Im freien, also im Garten, Beet oder am Friedhof verwenden Sie bitte einen granulierten, festen Dünger. Beispiele für Dünger in Granulatform habe ich weiter oben bereits gegeben. Da es sich bei Balkonkasten, Kübeln und Töpfen um geschlossene Systeme handelt kann man ruhig einen flüssigen Dünger nehmen. Dieser wird schneller und leichter von den Pflanzen aufgenommen. Für die richtige Dosierung richten Sie sich bitte nach den Angaben auf der Düngerflasche. Aber bei den meisten Düngern reicht es, wenn Sie eine Verschlußkappe Dünger auf 10 Liter Wasser pro Woche düngen. Sie brauchen keinen Spezialdünger. Verwenden Sie einen ausgeglichenen Mehrnähstoffdünger wie in den folgenden Beispielen:

Compo 1436702 Balkon- und Kübelpflanzendünger 1.3 Liter
Compo 1204602 Blumendünger mit Guano 5 Liter
Dehner Blumen-Dünger mit Guanoextrakt, 1 l , für ca. 100 l

Sollten Sie mit dem Schlauch gießen empfehle ich Ihnen ein automatisches Düngerbeimischgerät. Diese sind nicht teuer und man kann sie ganz einfach zwischen den Schlauch und sein Gießgerät kuppeln.

Düngerbeimischgeräte:

Birchmeier 11859901 Düngermischgerät "Aquamix 1.25"
Wuxal 160109401 Aqua Mix
liquafeed

Krankheiten und Schädlinge

Wenn Sie meine bisherigen Ratschläge befolgt haben kann eigentlich kaum eine Krankheit bzw. ein Schädling auftretten. Sollte doch einmal etwas sein, bekommen Sie hier von mir den ganz eindeutigen und nachdrückliche Tipp: Machen Sie nichts. Bei einjährigen Pflanzen wie dieser lohnt es sich nicht teure Pflanzenschutzmittel zu kaufen. Diese wirken meisten nur nach mehreren Anwendungen und sind meist auch giftig für Mensch und Tier. Im schlimmsten Fall, werfen Sie die befallene Pflanze lieber weg, damit sie nicht auch noch andere Pflanzen ansteckt und ersetzen sie durch eine neue. Nächste Saison ist der Schädling bzw. die Krankheit auch weg.

 

Pflanzensteckbrief

Name: Leberbalsam
botanischer Name: Ageratum houstonianum Asteraceae
Herkunft: Mexico
Standort: sonnig
Wasser: mäßig feucht halten
Erde: lehmige, nährstoffreiche Erde
Dünger: hoher Bedarf
Blütezeit: Von Mai bis Oktober
Blüte: flockige Blütenköpfe, Dolden, blau violett, weiß oder rosa
Verwendung: Beet und Balkon, Auf dem Friedhof oder in Anlagen

 

 

© by Steffen Kuhmann
Steffen Kuhmann

Bild

kurzer Lebenslauf

1997   Friedhofgärtner

2003   Gärtnermeister
2003   Staatlich geprüfter Wirtschafter im Gartenbau
2003   Sicherheitsbeauftragter der BG

2004   geprüfter Motorsägenführer

2006   Selbständig mit Gartenbau Kuhmann

2012   Sachkundiger für Standsicherheitsprüfungen von Grabdenkmähler

2015   Seminar Straßenbaumpflege

HOME

KONTAKT
IMPRESSUM
PRESSEBERICHTE
PRESSEBILDER
PODCAST
VIDEO
WERBUNG
PREISLISTE
AGB
....
JOB
..
...
....